Fiona lernt googlen

Bildschirmfoto 2015-01-25 um 22.16.06

Meine Mitbewohner kamen gerade aus Leipzig zurück und schwärmten von der schönen Stadt und schimpften auf die korrupten Taxifahrer und den schlechten Service. Dann erzählten sie von ihren Abenteuern im „Leipziger Berghain“ und von moderner Kunst. Außerdem erzählten sie von ihrer 18-stündigen Busfahrt nach Litauen (8 €) letztes Jahr und wie Juri beim Film „Avatar“ weinen musste.

Dann trank ich noch einen Schluck Kräuterschnaps und erzählte von meinem Wochenende und wie ich einen Streaming-Server auf einem Raspberry Pi für die WG installierte. Damit endete dann auch das Gespräch und ich setzte mich wieder an meinen Computer.

Da in meiner WG offensichtlich niemand an meinen Abenteuern auf der Datenautobahn interessiert ist, nehme ich das mal als Anlass, meine Erlebnisse wieder auf meinem guten, alten, treuen Zuhörer Internet festzuhalten.

Es ist so viel passiert im letzten Jahr, ich habe so viel gelernt, erlebt und sogar gelehrt.  Programmieren kann ich irgendwie immer noch nicht so richtig, aber heute beim Django-Workshop der Djangogirls wurde mal wieder darauf hingewiesen, dass ProgrammiererInnen eigentlich vor allem eines besser können als Nicht-ProgrammiererInnen: Richtich gut googlen.

Zum Glück gibt es nämlich für alle möglichen Niveaus und Problemstellungen Antworten im Internet.   Zum Beispiel für die Frage „How to make a Website?“. Dafür gibt es dieses anscheinend sehr nette und AnfängerInnen-freundliche Tutorial. Manchmal google ich Einträge von mir selbst, um altes Wissen wieder aufzufrischen.

Am Ende kann jede und jeder alles, es ist nur eine Frage der Ausführlichkeit – und manchmal der Sprache.

Weil ich selber hoffentlich in den kommenden Wochen und Monaten wieder mehr Zeit haben werde, um Neues strukturiert zu lernen, werde ich selber auf gute Erklärungen von Freunden, Mentorinnen oder Website angewiesen sein. Und hier möchte ich wieder ein paar ausführliche Erklärungen verschriftlichen, beisteuern und weitergeben.

%d Bloggern gefällt das: